Photoleiste

Das Tafelkonzept

Jeder gibt, was er kann. Nach diesem Leitspruch engagieren sich örtliche Bäckereien und Wochenmärkte, Supermarktketten, Kfz-Mechaniker, Grafiker, Autohäuser, Banken, Beratungsunternehmen, Anwälte. Viele Helfer spenden finanzielle Mittel, ihre Freizeit oder ihr Wissen für diese Idee. Ein paar Stunden am Tag, in der Woche, im Monat - so wie es die persönlichen Möglichkeiten zulassen. Rund 25.000 Menschen in über 600 Tafelläden engagieren sich in Deutschland als ehrenamtliche Tafelhelfer mit ihrer Zeit. Viele auch in Staufen, Bad Krozingen, Heitersheim und Breisach.

Die gesammelten Lebensmittel werden an bedürftige Personen weitergereicht. Die Abgabe der Lebensmittel erfolgt gegen einen geringen Kostenbeitrag.

Auch Dinge des täglichen Bedarfs, wie z. B. einwandfreie Kleidung, werden gerne angenommen und an die Einkaufsberechtigten weitergegeben